Es geht schon wieder los …

Wir sind auf der Reise haben Rückenwind…

#14 Es geht schon wieder los…
Lied zum Text: Thomas D “Rückenwind”

Am Ende dieser Woche werden wir wieder unterwegs sein. Unterwegs in unser großes Abenteuer „Ostseeumrundung“.

Den 1. Teil der Strecke, das Baltikum, haben wir grob vorgeplant. Das Reisefieber, mit seiner Vorfreude, aber auch seinem „Hast Du an Alles gedacht?“ stellt sich langsam ein. Und wieder fühlt sich das Ganze unwirklich an.

Wir sind jetzt seit etwas über 2 Wochen zuhause und Italien ist bereits ganz weit weg. Wir haben in diesen 2 Wochen sehr viel erledigt und wahrscheinlich kommt uns dadurch die Probefahrt schon ewig lange her vor.  In diesen 2 Wochen haben wir Freunde und Familie getroffen, Bürokram erledigt, Hausaufgaben für unsere Fernstudien geschrieben, unser Zuhause genossen und aufgeräumt, viel Zeit mit unseren Kindern verbracht, sind ins Kino gegangen, haben uns auch einen Tag Zeit für die Muddastadt Berlin genommen und eine schöne große Party ausgerichtet und gefeiert.

Wir haben nach der Rückkehr erst etwas gebraucht um wirklich anzukommen. Alles war etwas zu laut und zu unruhig – wir mussten unser Tempo erst wieder der Heimat anpassen. Während der Italienreise ist uns bewusst geworden, dass wir das 1. Mal seit 21 Jahren für so lange Zeit ohne Kinder unterwegs sind. Dass wir uns nur auf uns konzentrieren müssen, aber auch nur uns zum Quatschen, Leben, Lieben und Streiten haben. Wir haben unseren eigenen Rhythmus in dieser Zeit gefunden und dieser wollte sich hier zuhause nicht so schnell umstellen lassen.

Nun sind wir wieder im Berlinrhythmus und schwingen mit unseren Mitmenschen und unserer Umgebung mit. Dieses Gefühl von Zugehörigkeit, Teil einer Gemeinschaft zu sein und gebraucht zu werden – ist ein wirklich gutes Gefühl. Es ist uns erst jetzt so richtig bewusst geworden, welches Glück wir haben, so viele Menschen zum Mitschwingen um uns zuhaben. Es fällt uns diesmal etwas Schwerer, diesen Rhythmus wieder aufzugeben und unseren eigenen zu finden.

Andererseits locken das Abenteuer und das Monster. Es steht in unserer Einfahrt. Wenn ich manchmal daran vorbei gehen, lasse ich eine Hand an seiner Seite vorbeigleiten und denke: „Bald.“ Dann schaue ich durchs Fenster und freue mich schon auf unser „Höhlenleben“. Ich hätte nie gedacht, dass diese Enge und Einfachheit des Wohnens und Reisens mich so begeistern würden.

Ich bin bereit für den nächsten Schritt. Mein Herz ist vollgefüllt mit den besten und liebsten Wünschen von Familie und Freunden und vor allem mit dem Gefühl von Rückhalt, das sie uns vermitteln. Mein Angsthase hat schon seine Koffer gepackt und ist in freudiger Erregung auf die nächsten unverhofften Ereignisse. Mein Bücherschrank im Monster und der E-Book-Reader sind Dank Euch gut gefüllt. Ich kann es kaum erwarten, alle Eure Empfehlungen zu lesen.
Henrik und ich machen uns ständig Gedanken um  „Was wir noch zu erledigen haben?“ und uns fällt nichts mehr ein. Es wird also Zeit, sich wieder auf den Weg zu machen.

Das nächste Mal lesen wir uns wieder in Litauen.

||||| 2 I Like It! |||||

2 commentaires sur “Es geht schon wieder los …

  1. Na, dann alles Gute auf eurer zweiten Großen Tour. Wir wünschen euch nur positive Erfahrungen und viele traumhafte Momente. Eure Lieblingsnachbarn Wolfgang und Ramona.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.