Grübeln über – März

März

Herzlich Willkommen im dritten Monat des Jahres. Für mich geht das Jahr immer erst jetzt richtig los, wenn die Blätter sprießen und die Vögel auf Brautschau gehen. Hier wieder eins unserer Kalenderblätter und da es mich nach draußen zieht, ist der Text diesmal ganz kurz.

Weiterlesen

||||| 0 I Like It! |||||

Grübeln über – Staunen

Das Meer – ein guter Ort zum
Staunen

An fast jedem Tag in meinem Leben, gibt es einen Staun-Moment. Einen Moment, an dem mir die Augen aus dem Kopf rollen und mein Mund offen stehen bleibt. Mich überrascht ganz viel: Menschen, Natur, Technik, Neues und auch Altbekanntes. Mir sieht man das leider auch sofort an. In unserer Familie heißt es dann: “Starr nicht so und mach den Mund zu.”

Weiterlesen
||||| 1 I Like It! |||||

Grübeln über – Zeitreisen

Zeitreise

Dieses graue Januar-Wetter versetzt mich mal wieder in Grübelstimmung und ich lasse Euch gerne daran teilhaben.
Wie Ihr bereits gemerkt habt, grüble ich im Sommer scheinbar viel weniger.
Das stimmt so nicht. Aber, wie alles im Sommer, sind dann auch meine Gedanken leichter und fliegen meistens (wie Schmetterlinge) davon, bevor ich sie aufs Papier bringen kann. Im Winter ist das anders, da setzen sich manche Gedankengänge ganz fest und lösen sich erst, wenn ich ihnen Ausdruck verleih.
So ging es mir auch bei einer “Zeitreise” vor ein paar Tagen.

Weiterlesen
||||| 1 I Like It! |||||

Grübeln über – Januar

Januar

In diesem Jahr gibt es zum Beginn eines jeden Monats ein paar Gedanken von mir in der Kategorie Grübeln über….
Die Texte und Bilder stammen aus unserem 2019er Kalender, den wir für unsere Familie und Freunde gemacht haben. Ihr könnt hier online daran teilhaben. Viel Spaß beim Gedanken reisen lassen.

Weiterlesen
||||| 1 I Like It! |||||

Grübeln über – mein Fernsehverhalten

Unser schwarzer Loch – der Fernseher

Meine Beziehung zum Fernsehen ist sehr gespalten. Eigentlich liebe ich Filme, doch die kann man sich im normalen Fernsehprogramm, auf Grund der Werbeunterbrechungen, ja nicht ansehen. Ansonsten gibt es allerhand Schrott.
Obwohl ich nicht besonders fernsehgefährdet bin (ich mag keine Serien, keine Doku-Soaps, keine Schlagerparties und eigentlich auch keine Quizsendungen) läuft das Ding bei uns fast jeden Abend. Eigentlich komisch – ich versuche das mal zu ergründen. Weiterlesen

||||| 2 I Like It! |||||

Grübeln über – ZuHören

Zuhören – gelingt mir bei Konzerten besonders gut.

Richtiges Zuhören ist nicht einfach. Oft erwische ich mich dabei, meinen eigenen Gedanken nachzuhängen, wenn ich eigentlich zuhören sollte. Dadurch gehen mir schon mal Informationen verloren. Außerdem sind meine Ohren bei Gesprächen meistens mehr mit den Umgebungsgeräuschen beschäftigt, als mit meinem Gegenüber. Weiterlesen

||||| 1 I Like It! |||||

Grübeln über – Privatsphäre

Bergmannkiez

Meine Privatsphäre ist mir wichtig, sehr wichtig. Ich bin zwar auch gerne mal unter Leuten, aber auch sehr gerne mit mir allein. Wenn Leute mit mir reden, sollten sie unbedingt meine Komfortzone erkennen und einhalten, sonst fühle ich mich bedrängt. In der Öffentlichkeit möchte ich nicht gerne  von Fremden bei meinem Tun beobachtet werden. Andersrum bin ich da etwas nachlässiger und dringe gerne mal in fremde Privatsphären ein. Weiterlesen

||||| 2 I Like It! |||||

Grübeln übers – Spenden

Heldentag

Seit vielen Jahren gehe ich zum Blut spenden, doch immer wieder komme ich darüber ins Grübeln. Ist es richtig, mein Blut dem Deutschen Roten Kreuz zu geben? Wie karitativ sind Gemeinnützige Vereine? Sollte man überhaupt etwas spenden? Ist es nicht ein Ding, dass man,  wenn man etwas Gutes tut, sich trotzdem schlecht fühlt.

Weiterlesen

||||| 0 I Like It! |||||