Grübeln über – Glaubenssätze

Sonnen-Frühstück

Die Sonne lacht mir an diesem September-Morgen ins Gesicht. Eine dampfende Tasse Tee steht vor mir und in meiner Hand halte ich ein Erdbeermarmeladen-Brot. Ich lese gerade in einer Zeitung, im Hintergrund zwitschern die Vögel und der Wind raschelt im Laub. Ein perfekter Morgen, wäre da nicht wieder einer meiner Glaubenssätze “Wer rastet, der rostet.”.

Weiterlesen

||||| 2 I Like It! |||||

Grübeln über – das Ende unserer Auszeit

Mal wieder auf neuen Wegen.

Eine Träne kullert mir über die Wange. Vor Traurigkeit, vor Glück? – ich weiß es nicht genau. In meinem Bauch fahren die Gefühle Achterbahn, doch in meinem Kopf ist es erstaunlich leise. Mein innerer Grübler hat scheinbar keine Lust, die Dinge mit mir auszudiskutieren.
Ich fühle mich von ihm und dem Angsthasen allein gelassen. Die beiden haben sich in unserer Auszeit gemütlich eingerichtet, schlafen lange (und vor allem durch), lassen sich die Sonne auf den Bauch scheinen und schauen äußerst selten in meinem jetzigen Leben vorbei.
“Aufgewacht ihr Faulpelze! Ich brauche Euch dringend für eine Reflexion. Unsere Auszeit geht zu Ende und wir haben Gesprächsbedarf.” Weiterlesen

||||| 4 I Like It! |||||